slide
keylargos

Innovationspreis 2015

 
Testen Sie Ihren Verkaufsprozess
Verkaufsprozess testen
 

infoteam sales process consulting AG

 



login



Kompetenzmanagement

Beurteilung von Kompetenzen und gezielte Entwicklung von Mitarbeitern. Effiziente Implementierung von Mitarbeitergesprächen mit innovativem Kompetenzmanagement (SalesDNA®)

Logo sales DNA

Status Quo

Es werden unzählige Verfahren zum Kompetenzmanagement im Markt angeboten, die zumeist papiergestützt oder als inhouse EDV-Lösung eingesetzt werden. Die Implementierung und Schulung der Führungskräfte und Mitarbeiter ist zeitaufwändig und oft nicht von dem gewünschten Erfolg gekrönt.

Häufig sind Mitarbeitergespräche ungenügend vorbereitet oder werden zu spät im Jahr durchgeführt. Gängige Praxis ist, daß die Ergebnisse des Vorjahres kopiert werden und diese dann als Gesprächsgrundlage Verwendung finden. Mit gezielter Entwicklung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens hat das wenig zu tun. Führungskräfte sehen die Mitarbeitergespräche oft als eine notwendige Pflicht, die erfüllt werden muss und nicht als eine strategische Waffe im Kampf um Wettbewerbsvorteile.

Was ist die SalesDNA®

SalesDNA® ist die Kombination von führenden Personalentwicklungsmethoden, verbunden mit einem on-demand Tool. Die SalesDNA® nutzt die Technologie und basiert auf den IP-Rechten von sales-genetics, einem auf Vertriebsentwicklung spezialisiertem Unternehmen.

Im Vorfeld wird jede Funktion/Rolle im Unternehmen durch „Gene“ beschrieben. Die „Gene“ sind eine Beschreibung von konkret erforderlichem Wissen, der Anwendung dieses Wissens und Verhaltensmustern, die die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig stärken. Zusammengefasst werden die "Gene" in einem GENE-CHART welches in einem leicht anwendbaren on-demand Tool abgebildet wird. Es sind GENE-CHARTs für beliebige Rollen und Funktionen im Unternehmen darstellbar. Dabei werden unterschiedliche Reifegrade der Mitarbeiter berücksichtigt. Je nach Qualifikationsniveau werden Mindestanforderungen und Best-Practice-Anforderungen definiert.

Damit wird jede Führungskraft schnell in die Lage versetzt, den aktuellen Stand seiner Mitarbeiter mit einem hinterlegten Profil abzugleichen. Die Ergebnisse werden schnell und transparent an der Selbsteinschätzung der Mitarbeiter gespiegelt und konkrete Entwicklungsmaßnahmen daraus abgeleitet. Die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen wird im System nachgehalten.

Alleinstellungsmerkmale

  • Die Kombination von effizienter Beratung mit einem on-demand Tool reduziert die Komplexität im Kompetenzmanagement.
  • Die webgestützte Anwendung ist sofort verfügbar, beliebig skalierbar und preiswert. Es wird die reine Nutzung bezahlt.
  • Bestimmung der Kompetenzen und Verhaltensbeschreibungen werden auf die unternehmensspezifischen Bedürfnisse angepasst werden.
  • Einheitliches Verständnis im gesamten Unternehmen darüber, was erfolgreiches Agieren in einer bestimmten Funktion/Rolle ausmacht.
  • Kompetenzmanagement wird ortsunabhängig. Zeitliche Freiräume können genutzt werden.
  • Schnelle Bewertung der Mitarbeiter, im Quervergleich zu anderen Mitarbeitern ermöglicht die faire und nachvollziehbare Einschätzung.
  • Die unkomplizierte Anwendung ermöglicht es, auch unterjährig die Kompetenzentwicklung nachzuhalten.
  • Für jede Sprachregion können die Führungskräfte und Mitarbeiter in ihrer jeweiligen Muttersprache die Kompetenzbeurteilung durchführen.
  • Direkte Ableitung von Entwicklungsmaßnahmen („Learning Journeys“) und Vereinbarung mit den Mitarbeitern.
  • Maßnahmen können direkt online ausgewählt und besprochen werden.
  • Jeder Mitarbeiter erhält eine individuelle Auswertung und einen auf ihn angepassten Entwicklungsplan.
  • Die Fähigkeiten und Potenziale werden transparent und grafisch dargestellt.
  • Die Umsetzung beginnt mit dem Mitarbeitergespräch.
  • Auswertungen sind für beliebige Cluster einfach verfügbar (einzelne Mitarbeiter, Teams, Regionen, Job-Title, etc.)
  • Das Kompetenzmanagement ist für alle Funktionen im Unternehmen anwendbar auch außerhalb des Vertriebs. (Beurteilungskriterien für andere Rollen sind in Vorbereitung)
  • Ein System für das ganze Unternehmen. Die Bewertungsmechanismen sind leicht auf beliebige Funktionen und Rollen anpassbar. 
  • Das System kann durch den Kunden eigenständig angepasst und gemanagt werden.

Vorgehensweise

Es wird immer mit der Identifikation von Schlüsselkompetenzen begonnen. Dies erfolgt durch die Analyse von erfolgreichen Verkaufsprojekten verbunden mit strukturierten Interviews mit Kompetenzträgern (Mitarbeiter, Vertriebsleiter, Regionalleiter, etc.). Im Unternehmen vorhandenes Wissen, Material und existierende Informationen fließt mit ein.

Zusammen mit der Personalabteilung und Führungskräften aus dem Vertrieb werden die GENE-CHARTS sowie die erwünschten Verhaltensausprägungen für unterschiedliche Funktionen/Rollen im Rahmen eines Workshops entwickelt. Dabei können Sie sich auf unsere reichhaltige Erfahrung und Umsetzungskompetenz verlassen.

Die GENE CHARTs werden entsprechend in das SalesDNA® Tool eingegeben. Learning Journeys werden hinterlegt und können jederzeit erweitert und angepasst werden, sobald weitere Angebote zur Weiterentwicklung für die Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Ziel und Nutzen

Die Leistungsbeurteilung und das Performance Management von Mitarbeitern ist einer der Schlüsselfaktoren, um im zunehmend internationalen Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können. Dies gilt besonders für den Mittelstand, da dieser oft mit internationalen und großen Unternehmen konkurriert.

Der Mittelstand hat oft nicht die Unternehmensgröße und die Ressourcen, um mit Großunternehmen vergleichbare Qualifizierungsprogramme aufzusetzen. Beobachtungen zeigen, daß die Einführung von spezieller Software für die Durchführung von Entwicklungsgesprächen, gerne anderen Investitionen untergeordnet wird. Personalabteilungen sind meist zu klein, um sich dediziert mit der Entwicklung von Mitarbeitern zu beschäftigen. Das rächt sich in der Attraktivität des Unternehmens für qualifizierte Mitarbeiter und wird mittelfristig die Wettbewerbsfähigkeit beeinflussen.

Genau hier setzt die SalesDNA® an. Für Vertriebsorganisationen ist das Werkzeug incl. vorgelagerter Beratung sofort verfügbar. Investitionen für den Erwerb von Software, Implementierung und Schulung von Mitarbeitern ist nur zu einem Bruchteil notwendig. Wenn das Unternehmen wächst ist das Werkzeug beliebig skalierbar. Auch ist das on-demand Kompetenz- und Qualifizierungsmanagement auf beliebige Funktionsbereiche im Unternehmen übertragbar, so daß eine Lösung für das gesamten Unternehmen zur Verfügung steht. Ziel ist, mittelständische Unternehmen, schnell, preiswert und effizient auf Augenhöhe mit Großunternehmen zu positionieren.

 

Sehr gerne entwickeln wir Ihr spezifisches Kompetenz- und Qualifizierungsprogramm zur Leistungssteigerung Ihres Vertriebskanals. Wir verfügen über ausgewiesene Experten im Bereich der Vertriebsführung, Vertriebssteuerung, Personalentwicklung und im Change Management.

 


Bitte sprechen Sie uns an

Telefon: 08106-37789-30
E-Mail: vertriebe.bewegen@keylargos.de

News

BEST OF für den Mittelstand
Im Mittelpunkt des INNOVATIONSPREIS-IT stehen nicht die Unternehmen, sondern deren Produ...
weiter

Neues Kompetenzmanagement
Beurteilung von Kompetenzen und gezielte Entwicklung von Mitarbeitern. Effiziente Implemen...
weiter

Plugin für salesforce.com
Direkte Abbildung der Roadmap und des Aktionsplanes in salesforce.com....
weiter

Ihre Meinung

Woher erhalten Sie die meisten Kontaktdaten für Ihre vertriebliche Arbeit?



Send A Friend

Wir kümmern uns um Sie

  Ihr direkter Draht zu uns.
  T: 08106-37789-30
  anfrage@keylargos.de

Wir haben was zu sagen

Hören Sie hier eine Nachricht von Andreas Mühlberger.

Audionachricht Andreas Mühlberger

Edvberatung Kern - professional Webdesign PMC-Muenchen KeyLargos Unternehmensberatung